Ein Nachmittag, eine Overlock, ein T-Shirt.

In unseren Overlock-Workshops wird innerhalb von drei Stunden ein Kleidungsstück, z.B. ein T-Shirt, an der Overlockmaschine genäht. 

Diese Kurse dienen dazu das Nähen an der Overlock auszuprobieren oder auch um den Umgang mit ihr zu festigen.

Das einfache und schnelle Verarbeiten (besonders von dehnbaren Materialien) überzeugt und begeistert! 

 

In unseren Kursen werden hochwertige und leistungsstarke Maschinen zur Verfügung gestellt.

 

Im Folgenden werden wir Euch mit in den Workshop nehmen. :)

 

Zunächst hat sich jede Teilnehmerin einen Jerseystoff und passendes Bündchen ausgesucht. Das war gar nicht so einfach, denn wir haben eine groooße Auswahl an schönen Jerseystoffen.

Nachdem der richtige Stoff gefunden wurde und von den Kursteilnehmerinnen abgesegnet worden ist, kann der Schnitt aufgelegt werden.

Die Schnitte werden in unseren Workshops gestellt und sind in verschiedenen Größen vorhanden.

Somit ist für jeden etwas dabei.

 

Die Schnittteile werden abgezeichnet und zugeschnitten.

Sind die Schnittteile vorbereitet, kann es schon an die Maschinen gehen:

Zunächst wird natürlich erst einmal ein bisschen "Probe genäht", um sich mit der Maschine anzufreunden.

Durch die einfache Bedienung der Elna 664 pro kann dann aber auch schnell mit dem Nähen begonnen werden.

Unsere Kursleiterin Natascha steht dabei natürlich immer mit Rat und Tat zur Seite.

 

Zwischenstand:

"Ruck-zuck" sind die Nähte mit der Overlockmaschine gemacht.

Nun kommen noch Bündchen und Paspel an das Shirt und FERTIG.

Hier werden die Bündchen erst ausgemessen, zugeschnitten und dann angenäht. Auch dies lässt sich mit der Overlock besonders einfach und professionell verarbeiten.

Zu guter Letzt wird eine Paspel an den Halsausschnitt genäht. Hierfür gibt es einen extra Paspelfuß für die Overlockmaschine, der diese Arbeit noch einmal erleichtert.

TAAADAA!

 

Nach drei Stunden Workshop und  viel Spaß sind diese vier tollen Shirts entstanden.

Ganz viel Freude damit und vielen Dank für die Bilder. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0